TYPO3 Schulung

TYPO3 Grundlagen: redaktionelles Backend, Technik, SEO und Bilder

Das Content Management System TYPO3 setzt auf PHP und mySQL. Für SEO ist TYPO3 hervorragend ausgestattet. Bilder lassen sich redaktionell für Suchmaschinenoptimierung bearbeiten.

Das TYPO3 Backend mit Modulleiste, Seitenbaum und Inhaltsbereich

Wir führen Sie in den Aufbau des TYPO3 Backend ein. 

  • Gliederung des Arbeitsfensters in Modulleiste, Seitenbaum und Inhaltsbereich
  • Kategorien und Module der Modulleiste 
  • Seitenbaum mit Elementen und redaktionellen Funktionen. Neue Seiten anlegen. Unterschied zwischen Seiten, Verweis und Ordner. Ansicht der Navigation steuern.
  • Inhaltsbereich mit Seiteneigenschaften und Inhaltselementen 
  • Eigenschaften der Inhaltselemente mit Überschriften und Fließtext, SEO, Layouteigenschaften, Zugriff und Zeitsteuerung, Verschieben und Kopieren von Inhaltselementen 
  • Formatierung von Texten 
  • CK Editor beeinflussen 

TYPO3 ist als Content Management System seit mehr als 20 Jahren am Markt. Das Backend erlaubt eine große Menge redaktioneller Möglichkeiten. Themen wie Formatierung und Bilder lassen sich dabei nicht losgelöst als alleine redaktionelles Element betrachten, sondern hier spielen Layout und SEO auch eine wichtige Rolle. Wir erläutern Ihnen gerne die Zusammenhänge und zeigen Ihnen anhand von Beispielen die Möglichkeiten des CMS auf. 

Vergleich TYPO3 vs. Wordpress

TYPO3 und Wordpress sind beides Content Management Systeme, die auf PHP und mySQL basieren. Beide lassen sich hervorragend zur Erstellung von Webseiten benutzen. Damit enden allerdings auch schon die Gemeinsamkeiten. 

In aller Kürze: Wordpress ist ein hervorragendes System, um schnell eine Webseite mit aktuellem Design, wichtigen Funktionen und einigen Inhalten zu bauen. Sobald man an ein eigenes Layout denkt, spezialisierte Funktionen und mehrere Hundert einzelne Seiten in der Navigation, sollte man TYPO3 in Betracht ziehen. 

  Wir schildern Ihnen an Fallbeispielen aus unserer Praxis und einem Blick in die Technik, welches System für Ihre Zwecke geeigneter ist.

SEO für TYPO3: Suchmaschinenoptimierung mit dem CMS

SEO ist ein wichtiges Thema bei der Gestaltung einer Webseite. Warum betreibt man eine Webseite, wenn sie nicht von Google gefunden werden soll? TYPO3 bietet von seiner technischen und redaktionellen Basis bereits sehr gute Voraussetzungen, um erfolgreich Suchmaschinenoptimierung zu betreiben. 

  • Mit eigenen HTML-Templates und den Modulen aus dem Baukasten von TYPO3 können Sie den Quelltext der gesamten Webseite semantisch gliedern 
  • Redaktionell gepflegte Texte können Sie mit Überschriften und Formatierung suchmaschinenfreundlich gestalten 
  • Links im Fließtext können mit zusätzlichen Informationen für SEO versehen werden 
  • Bilder lassen sich gruppenweise oder einzeln mit unterschiedlichen Information für SEO bestücken 
  • Bilder können Sie mit aussagekräftigen Namen benennen 
  • Die Navigation kann barrierefreundlich und optimiert für SEO aufgebaut werden 
  • Facebook und Twitter lassen sich standardisiert mit Texten und Bildern bestücken 

Der redaktionelle Aufwand, um SEO für ein System wie TYPO3 zu betreiben, kann erheblich sein. Es gibt Möglichkeiten, diese Arbeit schon im Vorfeld des Relaunches einer Webseite so zu gestalten, dass man Wochen an Arbeit spart. 

Wir zeigen Ihnen die Elemente im Backend und der Programmierung von TYPO3 für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. 

Bilder in TYPO3 bearbeiten

Bilder lassen sich in TYPO3 in einer eigenen Ordnerstruktur ablegen. Ein Editor erlaubt die Bildbearbeitung jeder einzelnen Grafik. Ein anderer, suchmaschinenoptimierter Name für ein Bild? In TYPO3 kein Problem. Zudem können Sie Bildern in TYPO3 auf mehreren Ebenen ALT- und TITLE-Attribute mitgeben. 

Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten des Backend von TYPO3 zur Bearbeitung von Grafiken 


Haben Sie Interesse an einer Schulung zum Thema TYPO3 Grundlagen? Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

Zum Anfrageformular


TYPO3 Tutorial: Einführung in das Content Management System

Was ist TYPO3 für ein System? Welche technische Basis hat dieses CMS?

TYPO3 Tutorial von Thomas Berscheid